NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you do not change browser settings, you agree to the use of cookies.

I understand
IDN-InDepthNews

 

CTBTO UN INSIDER SUPPORT US
CENTRAL ASIA

 

Die vergessene humanitäre Krise im Balkan

Von Vesna Peric Zimonjic

BELGRAD (IDN) - Die gewaltsame Aufspaltung des früheren Jugoslawien liegt mehr als zwei Jahrzehnte zurück. In den 1990ziger Jahren wurde der Frieden in der Region wiederhergestellt. Doch für diejenigen, die kaum etwas über die brutale Gewalt und humanitäre Katastrophe wissen, welche die politische Trennung begleitete, scheint sich wenig verändert zu haben.

"Man hört keine Waffen mehr rasseln, aber die politische Rhetorik und das Fehlen grundlegender ökonomischer Erholung macht, dass die Menschen in der jüngsten Vergangenheit stecken bleiben mit schlechten Aussichten auf eine bessere Zukunft", sagt der bekannte Soziologie-Professor Ratko Bozovic. "Es gibt neue Generationen überall im früheren Jugoslawien, die nichts wissen, außer, wie dieser oder jener Krieg geführt wurde."

Weiterlesen

UN News

This interactive WHO dashboard/map provides the latest global numbers and numbers by country of COVID-19 cases on a daily Basis.

Search

Newsletter

We promote a sustainable future and culture of peace through our news reports, analyses, feature stories and viewpoints. We focus on UN’s sustainable development goals and a nuclear-weapons free world. We contribute to international understanding.

Amount

PARTNERS

 

SDG Media Compact

 

UN WOMEN

RELATED WEBSITES

International Press Syndicate

 

Institutional Highlights

 

Nuclear Abolition News and Analysis

 

ACP-InDepthNews

 

SDGs for All 

ホーム - INPS International Press Syndicate - JAPAN